Eine ganz besonders tolle Stadt besuchten Irina und ich vom vergangenen Freitag bis vorgestern gemeinsam mit einer Gruppe, die wir über unser Reisebüro buchten. (Mehr dazu auf www.reisestudio.at.) St. Petersburg, das ehemalige Leningrad, ist mehr als sehenswert.

Dass während unserer Reise zufällig der White Night Marathon inkl. 10 km Rennen stattfand, hat mir den Aufenthalt zusätzlich versüßt. Dass die Zeit mit 35:19 auf den 10,1 km weniger prickelnd war, lag teils am ausgiebigen Sightseeing Programm, teils an der Hitze, teils am Elfmeterschießen bis spät in die Nacht. Der Titel des besten Nicht-Russen war mir trotzdem sicher 😉

Wie schön die Stadt an der Neva ist, könnt ihr auf den Bildern rechts sehen. Einen Aufenthalt in der ehemaligen Hauptstadt Russlands können wir wärmstens empfehlen 🙂

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortfahren, oder auf "Akzeptieren" unten klicken, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen