Tempel SingapurWie jedes Jahr hat meine Göttergattin auch heuer wieder das Motto „weniger Urlaub“ ausgegeben. Nach 3 Wochen im Neuen Jahr sind wir trotzdem in Singapur gelandet. Kleine Städtereise, zählt nicht wirklich als Urlaub.

Die Stadt ist wirklich toll. Entgegen meinen bisherigen Asien Erfahrungen sehr geregelt und sauber. Bei den Getränkepreisen nicht wirklich eine Partystadt, langweilig würde ich jedoch nicht sagen, es gibt viel zu sehen. Little India, Arab Street, China Town, Zoo, Marina Bay, Botanischer Garten, Universal Studios – die 5 Tage sind wie im Flug vergangen. Sehr beeindruckend ist der Kontrast zwischen Tradition und Moderne. Hindutempel in Little India besichtigen und im nächsten Moment die Skyline des Financial District bewundern? Kein Problem in Singapur. Shoppingjunkies kommen in den Unmengen von Riesen-Malls an der Orchard Road voll auf ihre Kosten.

Mein persönliches Singapur – Highlight war der Zoo. Wir haben uns sowohl die Nachtsafari als auch den normalen Teil des riesigen Tierparks angeschaut, sehr empfehlenswert, da man ganz nah an die vielfach freilaufenden Tiere rankommt. Löwen, Tiger und Krokos ausgenommen.

Mittlerweile hat mich die kalte Realität nach einer Tropenwoche wieder eingeholt. Leicht verkühlt sitz ich im Büro und warte auf den nächsten Urlaub. Men´s Health am kommenden Wochenende. Soviel also zum Thema „weniger Urlaub“ 😉 Im Anhang einige Impressionen aus der Löwenstadt.

Singapur Zoo

singapur 4

Singapur

singapur 2