Gestern nochmal für einen Trainingswettkampf über 5000 m auf die Bahn, jetzt gilt die volle Konzentration dem Herbst mit meinen eigentlichen Saisonhighlights.
Am 2. Oktober starte ich in Salzburg bei den Tiroler und Österreichischen Meisterschaften im Halbmarathon. Vier Wochen später möchte ich beim Frankfurt Marathon entgegen aller Versprechungen, mir nie mehr die 42,195 km anzutun, mal sehen ob sich eine neue PB über diese Distanz ausgeht.
Für den Halbmarathon habe ich mir eine Zeit unter 1:15 vorgenommen, beim Marathon wären 2:40 toll. Mal sehen ob die eigentlich ganz gute Form die restlichen Wochen überdauert.

Besonders stolz bin ich auf CK jun.: Gestern in der Früh freiwillig 3 km mit mir gerannt, abends die 400 m in 1:28 gelaufen und dann wollte er noch unbedingt 2 Runden machen. 🙂