Tiroler Meisterschaft 2013

Eindeutig zu dünn gewesen in der vergangenen Saison

Gestern durfte ich nach 3 Monaten der Burger´schen Trainingsphilosophie auf der ISAG Natters mal ordentlich in die Pedale treten. Die Untersuchung mit Spiroergometrie Leistungstest (25 Watt Stufen / 90 Sekunden) brachte eine gute und eine schlechte Nachricht.

Die schlechte: mit 74 kg bin ich momentan 4-5 kg über meinem Wettkampfgewicht.
Die gute: Ich konnte zum erstenmal in meinem Leben die 425 Watt fertigfahren.

Was schließen wir daraus? FETT = KRAFT 🙂