Der Trip nach Dublin über die Wirtschaftskammer war als eine Art Studienreise mit Besichtung einiger Tech-Giganten wie Google und Facebook geplant, verkam dann aber dank der Unfähigkeit der ausführenden Agentur zu einer klassischen Wochenendreise.

Dublin ist derzeit eines der angesagtesten Ziele in Europa wie wir bei reisestudio.at merken. Die Stadt selbst würde ich als jugendlich-lässig beschreiben. Sightseeingtechnisch wurde ich die letzten Jahre mit z.B. Paris, St. Petersburg und China natürlich schon sehr verzogen, da kann Irland nicht mithalten. Leider habe ich es nicht geschafft aus der Stadt rauszukommen, ein programmloser Tag war dafür zu wenig. Einzigartig sind dafür aber die Pubs, die wir rund um den St. Patrick´s Day natürlich ausgiebig genossen. 😉

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortfahren, oder auf "Akzeptieren" unten klicken, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen