Vergangenen Freitag hatte CK jun seinen ersten Einsatz im Wackerdress beim Raika Cup 2013 in Inzing. Eisig kalt, zum Glück aber trocken war´s. Erstes Highlight: das Trikot mit der Nummer 7 bei der Dressenausgabe. Zweites Highlight: das erste Karrieretor beim ersten Spiel bei dem er am Feld stand.

Es gibt Dinge, die ändern sich nie. Dazu gehört die Dominanz der Nachwuchsmannschaften aus Innsbruck über die Teams aus den Umlandgemeinden. Das war zu meiner Zeit so und ist es auch heute noch. Nur gegen den SVI (die waren allerdings bei einem Fußballkindergarten Turnier mit der U7 am Start) gab es eine bittere 0:3 Niederlage, gegen Inzing, Hatting und Zirl haben die Grünschwarzen locker gewonnen.

Fazit: Bub hat Spaß, Papa platzt vor Stolz, Heimreise mit der Silbermedaille um den Hals. Und ich habe es sogar geschafft nicht einmal während des Spiels taktische Anweisungen aufs Feld zu brüllen. Obwohl es mir zugegebenermaßen sehr schwer gefallen ist 😉

Constantin beim Wacker

„Abseitsfalle!!!“

RAUS

„RAUS“

Wacker Innsbruck

Locker, lässig…

Wacker Innsbruck Nummer 7

Wacker Innsbruck – Nummer 7

"Sübamedööön"

„Sübamedööön“